Zeit für mich

Eine tiefe Zwerchfellatmung hat einen positiven Effekt auf Körper und Seele

                                                             optimale Sauerstoffversorgung   -   Entgiftung der Zellen   -   Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit   

              -   Entspannung von Muskulatur durch Dehnung und Lösung   -   Vitalisierung von Herz und Bauchorganen  

 

-   Förderung einer aufrechten Haltung   -   Stärkung des venösen Rückstroms    -    Balance zwischen Spannung und Entspannung       

 

                             -    Leichtigkeit erleben    -    den Kopf freibekommen   -     zu sich selbst finden ...

... und nicht zuletzt geht es darum, das Leben mit jedem Atemzug bewusster wahrzunehmen und damit auch mehr                                                                                                                                                                                               zu genießen

Die Atembehandlung nach Herta Richter

Die Atembehandlung findet im Liegen am angezogenen Körper statt. Die Therapeutin lockt mit sanftem Druck und Zug der Hände den Atem, erweitert die Atemräume, macht Körpergrenzen spürbar, lockert Gelenke dehnt Muskulatur und Faszien.

 

Der Patient wird dabei in eine tiefe Entspannung geführt, in der das Unterbewusstseins angesprochen wird und sich körperliche und seelische Blockaden lösen können. 

 

Sich ganz von der Kraft des eigenen Atems tragen zu lassen führt zu Wohlbefinden und Ausgeglichenheit. 


Die Atemmassage nach Dr. Schmitt

Diese kräftige Massage aktiviert die Atmung und folgt ihrem Rhythmus. Sie hat eine belebende Wirkung auf den Körper, erhöht die Sauerstoffzufuhr und gleicht Disharmonien im Tonus aus.

Verspannungen und Schmerz können sich lösen.  Gut als Einstieg in die Atemarbeit.


Aromamassage

Diese fließende Ganzkörpermassage mit aromatischen Ölen entspannt den Körper, weckt die Sinne und harmonisiert. Einfach nur genießen...

Passive Entspannung

Schicht um Schicht werden die Gelenke zwischen Rumpf und Extremitäten gelockert, Hals-, Kopf-, und Gesichtsmuskeln entspannt bis der Patient völlig ausgebreitet und tief entspannt zur Ruhe kommt. Ein Gefühl wie Neugeboren stellt sich ein.


Gruppenkurse für Atem und Entspannung

In kleinen Gruppen werden im Stehen, Sitzen und Liegen Übungen angeboten, die die Atmung befreien, die Körpermitte stärken und die Muskulatur entspannen. Ein Mix aus Bewegung, Stimmarbeit, Dehnung und Entspannung sorgt dafür, dass die Teilnehmer ein neues Körperbewusstsein erlangen, Ruhe und Energie tanken können.

Interesse geweckt?